Leistungsbewertung im Religionsunterricht

Dozent_in
Störtländer, Jan Christoph
In diesem Studienprojekt untersuchen zwei Studierende mittels narrativer Interviews und objektiver Hermeneutik, wie zwei Religionslehrer an einer konfessionell gebundenen Schule unter dem Gesichtspunkt der Gottesebenbildlichkeit (fachdidaktischer Schwerpunkt) mit Fragen der Leistungsbewertung und Selektion (schulpädagogischer Schwerpunkt) umgehen.
Eine Besonderheit des Projektes liegt darin, dass es interdisziplinär von mir als Schulpädagogem und meiner Kollegin Julia Schade aus der Theologie auch vor Ort an der Schule betreut worden ist und die Studierenden methodisch sehr avanciert vorgegangen sind.
Fachwissenschaftliche Zugehörigkeit
Schulformspezifik
Ausbildungsphase


Den Beitrag als PDF herunterladen
PDF-Download Icon